Startseite | Netzwerk | Kontakte | Impressum | Rechtsinformationen

Anlaufstelle für Wohnungslose und Nichtseßhafte

a) Wohnungslose
Dank dieses ehrenamtlichen Engagements des AWO-Ortsvereins gibt es in Heide keine Obdachlosen mehr. Die AWO, die Stadt Heide, der Kommunaldiakonische Wohnungsverband sowie das Jobcenter Dithmarschen kooperieren, um Wohnungs- und Obdachlosigkeit zu verhindern oder zu überwinden.
Nach dem sogenannten Sofa-Modell (Soziales Dach für alle) hat der AWO Ortsverein Heide in vertraglicher Zusammenarbeit mit der Stadt Heide sowie dem kommunaldiakonischen Wohnungsverband die Aufgabe übernommen, für vorübergehend Wohnungslose Menschen und Durchreisende Wohnraum oder Obdach zu beschaffen oder eine Postadresse im Hause der AWO einzurichten. Dem AWO-Ortsverein ist auch die hausmeisterliche Betreuung städtischen Übergangsunterkünfte in der Meldorfer Straße übertragen.

Postadresse:
ohne Wohnung fehlt in der Regel auch eine eigene Anschrift. Damit wird für die Betroffenen jeglicher Schriftverkehr, behördliche Meldung, Ausweispapiere sowie Ansprüche auf Arbeitsmarkt- und Sozialleistungen usw. erheblich erschwert oder ist unmöglich. In Kooperation mit der städtischen Meldebehörde und dem Jobcenter Dithmarschen richtet die AWO für Betroffene eine Postadresse ein. Die Post wird dann dem Büro der AWO zugestellt und kann täglich abgeholt werden.
Öffnungszeiten des Sekretariats: Montag bis Freitag von 08-13:00 Uhr

Hilfe am Arbeitsmarkt:
Bezieher von Leistungen nach SGB II (Arbeitslosengeld II oder andere Leistungen) die bei der AWO ihre Postadresse haben, verpflichten sich, zweimal wöchentlich bei der Postadresse der AWO zu melden und stehen damit dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Die AWO kann diesem Personenkreis auch im Rahmen von Maßnahmen des Jobcenters Arbeitsgelegenheiten im Hause bieten oder ist bei der Jobsuche sowie bei Bewerbungen behilflich

b) Nichtsesshafte und Durchreisende
Für durchreisende Berber besteht die Möglichkeit einer Übernachtung im Hause. Sie erhalten kostenlos warmes Essen, die Gelegenheit zur Körperpflege und wir waschen ihre Wäsche.
Sprechzeiten; montags bis Freitag in der Zeit von 8.00 - 16.00 Uhr.

c) Wärmestube
Neben der Anlaufstelle für Wohnungslose und Durchreisende ist im Hause die Wärmestube eingerichtet, wo werktags zwischen 08-11.30 Uhr ein Frühstück mit Kaffee und eine warme Mahlzeit gereicht wird. Überwiegend junge Menschen nutzen den Treffpunkt in der AWO-Begegnungsstätte auch, um sich über ihre Sorgen und Probleme auszutauschen und um in Einzelgesprächen soziale Beratung und Hilfe zu erhalten.

  Copyright ab 2011
AWO OV Heide u. Umgebung
Alle Rechte vorbehalten